Treffen Sie sich in Châteaubourg, um den „Jardin des Arts“ zu entdecken, eine außergewöhnliche Ausstellung monumentaler Skulpturen.
15 Kilometer von Vitré entfernt verwandelt sich der idyllische Park Ar Milin ("die Mühle" auf Bretonisch) von Mai bis September in einer Open-Air-Kunstgalerie. Seit 2002 beherbergt es jedes Jahr die Werke von Künstlern und bildenden Künstlern aus dem In- und Ausland.

Ar Milin 'Park

Der Park Ar Milin beherbergt ein prächtiges Arboretum von mehr als 100 Essenzen und Pflanzenarten einschließlich einer herrlichen Sammlung von Magnolien. Durchsucht nach der Bösewicht, hat seinen Namen von der alten Mühle aus dem XNUMX. Jahrhundert, die heute noch sichtbar ist.

Zwischen zeitgenössischer Kunst und Natur

Von Mai bis September, der Park, sein Wassergarten und sein kleiner See beherbergen die Ausstellung "Garten der Künste". Um die zwanzigskulpturale Arbeiten in Holz, Stahl, Edelstahl, Kupfer oder Mosaik dann schaffen Sie eine imaginäre und poetische Welt, in der Sie spazieren gehen können.

Setzen Sie sich auf eine Bank oder ins Gras, um in Ruhe zu genießen dieses künstlerische Spektakel, das jedes Jahr erneuert wird. Die Ausstellung „Jardin des Arts“ erstreckt sich auch durch die Straßen der Stadt und die Ufer der Vilaine. Öffne deine Augen !

Châteaubourg bietet auch a 3 km Lehrpfad, The " Route der Bildhauer » der Sie in die Geschichte der Skulptur zwischen Stadt und Natur entführt (Abfahrt vom Rathaus). Auf diesem Lehrpfad entdecken wir etwa dreißig monumentale Werke in den Parks, Gärten und Straßen...

Lassen Sie sich als Familie zu einer 2.0 Schatzsuche in der Stadt mit dem Geocaching-Kurs "Die Mine der Kunst".

Jardin des Arts Chateaubourg
© Gemeinschaft Vitré – M. Le Gall

Informationen

Ausstellung "Jardin des Arts" 
Freier Eintritt, täglich ab Mai bis September. Nachts bis Mitternacht.
Ar Milin Park' (ganzjährig geöffnet), 30 rue de Paris, 35220 Châteaubourg

Die Stadt Châteaubourg ist auch ein Zwischenstopp Dorf die viele praktische Services bietet.