Seit 2015 hat das Fremdenverkehrsamt das Tourismus- und Handicap-Label (erneuert im Jahr 2021) erhalten, um Sie willkommen zu heißen und Ihnen ein für alle zugängliches Angebot zu präsentieren.

Das Fremdenverkehrsamt ist bestrebt, Ihren Aufenthalt im Pays de Vitré ein gelungener Aufenthalt.
Das ganze Team ist sensibilisiert und geschult für die Aufnahme von Menschen mit Behinderungen und informieren Sie gerne über unser Territorium.

Schwerhörig

  • Bereitstellung von a Hörgerätesystem für Hörgeschädigte.
  • Das Team passt sich jeder Anfrage an und kann schriftlich antworten.
  • Das Fremdenverkehrsamt verfügt über kostenloses WIFI.
  • Von Piktogramme sind mit Self-Service-Dokumentationen und thematisch geordneten Dokumenten verbunden.

Geistige Behinderung

  • Un leicht identifizierbarer Empfangsbereich durch seine Beschilderung mit Shop- und Dokumentationsteil.
  • Bereitstellung von a Entdeckungsführer in vereinfachtem Französisch.
  • Un vereinfachter Plan verfügbar ist.

Körperliche Behinderung

  • Parkplätze sind in der Nähe des Tourismusbüros vorhanden.
  • Parken in der Stadt:
    - Vor dem Schloss.
    - Auf dem Platz Notre-Dame (100m vom Schloss entfernt)
    - Auf dem PEM-Parkplatz. Autos, die länger als 1.90 m sind, können nicht einfahren.
    Der Zugang von diesem Parkplatz zum Fremdenverkehrsamt ist dank der für alle zugänglichen Fußgängerbrücke schnell und einfach.