La Vilaine schlängelt sich von Ost nach West durch Vitré. Um die Ruhe zu genießen, begeben Sie sich zum Pré des Lavandières und zur Promenade de la Vilaine.

Diese beiden vertraulichen Spaziergänge führen Sie entlang des Wassers zwischen gewundenen Pfaden, Holzpontons und wilden Gräsern. Vergessen Sie nicht, nach oben zu schauen, Sie genießen jederzeit einen einzigartigen Blick auf das Château de Vitré. Bereit für einen Moment der Ruhe und Entspannung? Der Ausgangspunkt ist gegeben, gehen Sie zum Val-Promenade...

Le Pré des Lavandières, geheimer und idyllischer Garten

Hier bist du also auf der Val-Promenade, am Fuße der Nordfassade des Château de Vitré.
Wenn Sie sanft entlang der mittelalterlichen Stadtmauern spazieren, genießen Sie zu Ihrer Rechten ein von Grün umgebenes Panorama. Einige hundert Meter weiter biegen Sie rechts ab in Richtung Wiese von Lavandières.
Das Ungewöhnliche beginnt hier : Über einen kleinen Pfad, der von zwei Steinmauern umgeben ist, gelangen Sie in das Herz dieser grünen Oase. Treten Sie über das weiche Gras und entdecken Sie Apfelbäume und Trauerweiden, deren Äste lässig in das Wasser der Vilaine fallen. Sie werden den Eindruck haben, auf dem Land zu sein! Sie sehen einen alten Trockner aus Steinen und Schiefer aus dem XNUMX. Jahrhundert.e Jahrhundert, das goldene Zeitalter der Gerberei in Vitré.

Hier und da Picknicktische laden Sie ein, sich zu entspannen und die umliegende Natur zu betrachten. Ruhe ist tief, du wirst es sogar hören die Schafe blöke nicht weit von dir. Denken Sie von Zeit zu Zeit daran, der Vilaine den Rücken zu kehren: die majestätische Silhouette der Vitré-Schloss scheint auf dich aufzupassen...

promenade du Val
Promenade du Val © Max Juillot

Die Promenade de la Vilaine, unberührte Natur am Wasser

Auf der anderen Seite des Pontons wird der Weg schmaler, die Äste der gebogenen Bäume bilden einen angenehm schattigen Laubengang. Sie sind hier am Wasser. Der Weg wird von Öko-Weidegehegen gesäumt, in denen Weiden die Schafe und bietet dir a herrliche Aussicht auf das Château de Vitré, die Wälle sowie das Priorat der Benediktiner.
Etwas weiter endet die Wanderung bei einem zweiten Holzponton. Um die Ruhe in der Umgebung zu verlängern, kehren Sie zum Val-Promenade und die Stadtmauer des Château de Vitré, vorbei an den alten Arbeitergärten und der Rue des Buttes-d'Amour.

Als treuer Komplize der Ruhe suchenden Wanderer, eine wahre Naturblase im Herzen der Stadt, wird Sie die Vilaine verführen, indem sie Ihnen von ihren Ufern aus einen idyllischen Blick auf die vitreanische Stadt bietet.
Die Wiese der Lavandières et die Promenade du Val sind zweifellos eines der wichtigsten Dinge, die Sie während Ihres Tag in Vitré .